Klaus G. Weidner -  Seminare / Schulung


In den letzten Jahren habe ich sehr viel als Dozent gearbeitet. Wenn man das ernst nimmt, sich sauber vorbereitet und auf die Teilnehmer eingeht, ist das zwar ausgesprochen anstrengend, aber auch eine sehr befriedigende Arbeit. Kurz: Ich mache das gerne. Es gibt nicht wenige Logistiker, die behaupten, dass sie mir Berufsabschluss und Erfolg verdanken. Ich möchte da natürlich nicht widersprechen...

Eine Auswahl der Kurse und Seminare, die ich für besonders wichtig oder interessant halte:
  • Vorbereitung auf die Externenprüfung zur "Fachkraft für Lagerlogistik"
    Dieser Kurs ist in Vollzeit in 5 bis 6 Monaten zu bewältigen. Er beinhaltet neben der Fachkunde auch das (bei Teilnehmern besonders beliebte) Fachrechnen, die Grundlagen des Rechnungswesens und die Wirtschafts- und Sozialkunde

  • Fachkundliche Kurse für operatives Personal
    Die Dauer dieser Kurse hängt vom gewünschten Umfang ab. Sie können auch in einzelne Teile oder Tage aufgesplittet werden, um den Arbeitsbetrieb nicht zu sehr zu belasten.
    - Lagereinrichtung und Behälter
    - Innerbetrieblicher Transport
    - Vorschriften zur Sicherheit
    - Identifikationstechnik
    - Prozesse: Warenannahme, Kommissionierung, Produktions Ver- und Entsorgung
    - Versand und Speditionswesen

  • Seminare für dispositives (auch kaufmännisches!) Personal
    - Gewinnung und Interpretation von Kennzahlen
    - Einkauf, Verkauf, Lager: Schnittstellen, Abhängigkeiten und Interessenskonflikte
    - Kalkulation und Kostenrechnung für Lager und Versand
    - Qualitätssicherung: Sinn und Nutzen im Tagesbetrieb
    - Projektmanagement: Projektphasen, die häufigsten Fehler, einfache Planungswerkzeuge
    - Warehouse Management Systeme: Was sie leisten könnten - was sie leisten müssen
    Last not Least
    - Grundlagen und Aufbaukurse für Excel, Word und PowerPoint